• Professionelle Öffentlichkeitsarbeit und Akteursbeteiligung
  • Ihr kompetenter Partner für rationale Energienutzung
  • Windenergie in Bürgerhand - Wir gestalten zusammen mit Ihnen die Energiewende und schaffen regionale Wertschöpfung!
  • Ihr erfahrener und regionaler Partner bei Nahwärmeprojekten
  • Beratung und Begleitung bei Energieeffizienzsteigerungs- und Energieeinsparprojekten
  • Umrüstung der kommunalen Straßenbeleuchtung auf LED bietet bis zu 80% Energie- und Kosteneinsparung
  • Erneuerbare Energien - Wir begleiten Sie bei der Umsetzung
  • Wir bieten umsetzungsorientierte Energie- und Klimaschutzkonzepte für Städte und Gemeinden
  • 3D-Simulationen - Wir unterstützen Sie in der energetischen Stadtplanung mit modernen und professionellen GIS-Lösungen
  • Wenn Sie möchten beraten und begleiten Sie von der Idee bis zum fertigen Projekt

Förderübersicht für die Kommunalplanung

Kommunen gestalten die Energiewende. Durch die kommunale Planungshoheit können sie direkt auf deren Ausgestaltung und z.B. auf den Ausbau der erneuerbaren Energien im Kommunalgebiet Einfluss nehmen. Die kommunale Bauleitplanung spielt dabei eine wichtige Rolle. Als Moderator können Kommunen bürgerschaftlich getragenen Projekten wichtige Unterstützung zukommen lassen und damit der kommunalen Wertschöpfung einen entscheidenden Anstoß geben. Gleichzeitig müssen zur Wahrung des sozialen Friedens oft Kompromisse gefunden werden, die alle Bürger mitnehmen. Es ist daher für Kommunen hinsichtlich der anstehenden Herausforderungen besonders wichtig, sich in einem langfristigen übergeordneten Gesamtkonzept Gedanken zur nachhaltigen Entwicklung der Kommune zu machen.

 

Diese Herausforderungen sind vor allem:

  • die Umsetzung der Energiewende und der Ausbau erneuerbarer Energien,
  • die Suche nach eigenen Einsparpotenzialen,
  • steigende Energiepreise für fossile Energieträger,
  • die Schaffung von regionalen Wertschöpfungseffekten,
  • die Transformation hin zu nachhaltigen Mobilitätsformen,
  • und allen voran die große Herausforderung der Wärmewende.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, entwickeln Kommunen weltweit übergeordnete Konzepte, an dem sich das kommunale Handeln in Zukunft orientieren kann und eine nachhaltige Entwicklung einleitet. Die jeweiligen Ministerien in Deutschland und auch in den Bundesländern (z.B. Bayern) unterstützen die Kommunen wegen der großen Bedeutung durch direkte Zuschüsse für die Entwicklung solcher wegweisenden Konzepte.

 

Energiekonzept 3D

Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht der typischen Förderungen. Die Förderprogramme ändern sich häufig. Diese Liste soll keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder auf Richitgkeit erheben! Alle Angaben in "bis zu" und ohne Gewähr! (Stand November 2021)

 

Bundesförderprogramme:

 

Typ Ministerium Programm Förderung
Klimaschutzmanagement und Klimaschutzkonzept BMU Kommunalrichtlinie

 70%/100%*

 

Machbarkeitsstudie

 

BMU

 

Kommunalrichtlinie

 

50%/70%*

 

Integriertes Vorreiterkonzept (Aktualisierung eines bestehenden Konzepts)

 

BMU

 

Kommunalrichtlinie

 

50%/70%*

 

Fokuskonzept (Wärme, Kälte, Mobilität, Abfall)

 

BMU

 

Kommunalrichtlinie

 

60%/80%*

 

Energetisches Quartierskonzept (KfW 432)

 

BMI

 

Energetische Stadtsanierung

 

75%

*) wenn Kommune finanzschwach

 

Landesförderprogramme in Bayern:

 

Typ Ministerium Programm Förderung
Energienutzungsplan StMWI Energiekonzepte und kommunale Energienutzungspläne  70%

 

Energieeinsparkonzept (für Liegenschaften)

 

StMWI

 

Energiekonzepte und kommunale Energienutzungspläne

 

50%

 

Energiekonzept

 

StMELF

 

Integrierte Ländliche Entwicklung

 

 70%

 

Klimaschutzkonzept

 

StMUV

 

Klimaschutz in Kommunen

 

70%/90%*

 

Klimawandel- Anpassungskonzept

 

StMUV

 

Klimaschutz in Kommunen

 

70%/90%*

 

Mobilitätskonzept

 

StMUV

 

Klimaschutz in Kommunen

 

70%/90%*

*) wenn Kommune im Regionalplan im "Raum mit besonderem Handlungsbedarf"

 

 

Neben den übergeordneten Konzepten fördern die meisten o.g. Förderprogramme auch noch weitere und häufig sogar investive Maßnahmen.

 

Wenn Sie Fragen zu den o.g. Förderprogrammen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Sprechen Sie uns einfach darauf an!

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen haben, hilft Ihnen folgender Mitarbeiter der EVF - Energievision Franken GmbH gerne weiter:

 

M Dominik

B. Sc. Geographie
M. Sc. Stadt- und Landschaftsökologie


Dominik Böhlein

Geschäftsführer


Telefon: 09251 - 85 99 99 0
E-Mail: boehlein@energievision-franken.de

 

 

EnergieeffizienzExperten

Einige unserer Mitarbeiter sind in der Expertenliste für Förderprogramme des Bundes gelistet und sind berechtigt, Förderprogramme der KfW und des BAFA zu begleiten.

 

EE EnergieeffizienzExperten Logo

 

 

Klimaschutz-Planer

Einige unserer Mitarbeiter sind speziell durch den Klima-Bündnis e.V. im Umgang mit dem kommunalen Energie- und CO2-Bilanzierungstool "Klimaschutz-Planer" zertifiziert.

 

EE EnergieeffizienzExperten Logo

 

 

Blatt