• Professionelle Öffentlichkeitsarbeit und Akteursbeteiligung
  • Ihr kompetenter Partner für rationale Energienutzung
  • Windenergie in Bürgerhand - Wir gestalten zusammen mit Ihnen die Energiewende und schaffen regionale Wertschöpfung!
  • Ihr erfahrener und regionaler Partner bei Nahwärmeprojekten
  • Beratung und Begleitung bei Energieeffizienzsteigerungs- und Energieeinsparprojekten
  • Umrüstung der kommunalen Straßenbeleuchtung auf LED bietet bis zu 80% Energie- und Kosteneinsparung
  • Erneuerbare Energien - Wir begleiten Sie bei der Umsetzung
  • Wir bieten umsetzungsorientierte Energie- und Klimaschutzkonzepte für Städte und Gemeinden
  • 3D-Simulationen - Wir unterstützen Sie in der energetischen Stadtplanung mit modernen und professionellen GIS-Lösungen
  • Wenn Sie möchten beraten und begleiten Sie von der Idee bis zum fertigen Projekt

EK SFS: Solarkataster ist online!

 

20180209 Solarkataster Hausen

Seit Kurzem haben Sie als Bürger der Gemeinden, Märkte und Städte Gräfenberg, Hiltpoltstein, Igensdorf und Weißenohe die Möglichkeit online herauszufinden, wie groß das Potenzial ist, die Energie der Sonne auf Ihrem Dach zu nutzen. Sie finden den Solarkataster über folgenden Link auf den Seiten der Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg:

Der Solarkataster ist eines der ersten Ergebnisse des Energiekonzepts der Energieregion Südliche Fränkische Schweiz, der aktuell durch das Planungsbüro EVF - Energievision Franken GmbH erstellt wird. Die Erstellung des Energiekonzepts wird auch vom Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken gefördert.

 

Der Solarkataster wurde mit modernsten Geoinformationssystemen erstellt. Es wurde jedes Dach innerhalb der Gemeinde erfasst und bewertet. Dabei wurde die Dachform, die Ausrichtung des Daches, etwaige Hindernisse, sowie statistische Daten zur Solareinstrahlung berücksichtig. Im Ergebnis zeigt der Solarkataster die Menge an Energie an, die durch Photovoltaik- und/oder Solarthermie-Module auf dem Dach erzeugt werden kann. Darüber hinaus gibt er Aufschluss über Investitionskosten und die spezifischen Energiegestehungskosten.

 

Neben diesen technischen Daten zeigt der Solarkataster auch auf, was zu erledigen ist, wenn Sie dieses Potenzial nutzen möchten. In einer Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt er Hilfestellungen auf dem Weg bis zur eigenen Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage.

 

Sie sind herzlich dazu eingeladen die Webseite des Solarkatasters zu besuchen. Vielleicht fällt Ihnen dabei auch auf, wie viele Solaranlagen es auf den Dächern bereits gibt.

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen haben, hilft Ihnen folgender Mitarbeiter der EVF - Energievision Franken GmbH gerne weiter:

 

m bea

Bürokauffrau / Handelsfachwirtin


Ann-Kathrin Bösl-Neupert

Teamassistenz


Telefon: 09251 - 85 99 99 0
E-Mail: boesl-neupert@energievision-franken.de

 

 

RSS-Feed

Nutzen Sie unseren RSS-Feed um stets auf dem Laufenden zu bleiben:

rss Aktuelles von der EVF

 

 

Blatt